Wenn man als Gott umgeben ist von seelisch schlafenden Menschen, was dann?

  Startseite
    Ich.De.nke
    Be.rührt
    Ge.lebt
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Freunde
   
    hard.c.andy

    scherbengedicht
    it.dies.today
   
    madame.bizarre

   
    exanimated

   
    miss.murdered

    herztraenchen
    - mehr Freunde



Vorsicht Triggergefahr!


Get your own playlist at snapdrive.net!


https://myblog.de/herzgefickt

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Dein Herz schlägt .

Sicher?



Saufen um den Alltag zu vergessen. Für einige Stunden im eigenem Paradies verweilen. Verlangsamt. Ohne Hemmungen.
Ohne Sorgen...

bis uns dann das alte verfickte Leben einholt.
Der nächste Morgen ist dann voller Schuldgefühle.
Depressionen kommen zum vorschein.

- - -


Wir fressen um uns am Leben zu erhalten.Wir
fressen was uns zwischen die Finger kommt und wenns Gefühle, Menschen oder Tiere sind.
Hauptsache danach gehts einem besser.

Wir sind satt.

Was für Egos wir alle sind. Aber was soll man machen, außer mitmachen?
"Jeder denkt an sich. Nur ich denke an mich"
16.6.07 20:34
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


~*himbeer.Zebra*~ (21.6.07 10:21)
*brrrrr* auch wenn´s übertrieben klingt aber ich hab grad echt ne gänsehaut bekommen beim/vom lesen. ihgitt das ist soooo WAHR!!! >_<*


Lord Kikon / Website (13.10.09 19:21)
Ich kann nachfühlen, wie dir zumute sein muss...

Vor einiger Zeit, habe ich ständig getrunken, um zu vergessen.Um zu vergessen, in was ich hier lebe.Um zu vergessen, in was ich mich unweigerlich verwandeln werde.Um zu vergessen, wie beschränkt, so ein freies Leben doch ist.
Aber jeden Morgen traf mich die Realität wie ein Hammer.Immer und immer wieder...

Nun, heute ist es besser, wenn auch nicht gut.
Man muss nicht mitmachen, ich werde nicht mitmachen.
Je stärker die Gesellschaft sich zum Massen-Egoismus zusammenrottet, desto stärker versuche ich, einen eigenständigen Kopf zu bewahren, und meinen Idealen treu zu bleiben.

So trostlos die Welt auch sein mag, man kann durch ein Lächeln immer etwas verändern.Auch wenn es manchmal sehr schwer ist, dieser Welt auch nur ein kleines Lächeln zu schenken.

Liebe Grüße


Lord K.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung